„fünftausend bimmeln“ – Installation für 5000 Glöckchen und drei Gitarren

„fünftausend bimmeln“ ist eine Installation von Huey Walker für Gitarren und herunterfallende Glöckchen. Aus regelmäßig rotierenden Gefäßen fallen 5000 bunte Glöckchen auf die Saiten von auf dem Boden liegenden Gitarren. Von Fall zu Fall entsteht so, aus mindestens 5000 Tönen, neue Musik.

Die so entstehende Musik wird als wachsendes Album mit Titeln zu jeweils ca. 15 Minuten Laufzeit veröffentlicht.

Huey Walker – "fünftausend bimmeln" (Installation View)
Huey Walker – „fünftausend bimmeln“ (Installation View)

Wann und wo die Glöckchen auf die Gitarren fallen ist variabel. Die Intensität, Dauer und Abfolge der Töne und ihrer Obertöne unterscheidet sich mit jedem herunterfallenden Glöckchen. Aus 5000 Glöckchen und drei Gitarren mit jeweils sechs Saiten wird so ein entschleunigtes, beharrliches, buntes Bimmeln. Eine Zeitschaltuhr reguliert die Stromzufuhr des autarken Aufbaus. Ein Kassettenrekorder zeichnet die Musik bei Stromzufuhr automatisch auf. Auf der Webseite des Künstlers entsteht ein Archiv mit den Aufnahmen.

„fünftausend bimmeln“ ist nach „Droops – Installation für Wassertropfen und Gitarren“, „Oscillations – Installation für drei Gitarren, ein Pendel und einen optionalen Musiker“, „Floops – Concept for multiple Guitars and falling Objects“ sowie „Ballooons“ ein weiterer Aufbau für auto-generative, aleatorische, elektro-mechanisch gesteuerte Musik, die an den Grenzen von Konzeptkunst, Kindergeburtstag und wohltemperiertem Chaos wirkt.

Audio-Archiv

Während der Installation entstanden tägliche Audio-Aufnahmen der Musik, die sich in der Installation „fünftausend bimmeln“ selbst generiert. Es entstand ein Album gesammelter Aufnahmen. Es enthält 30 Stücke mit jeweils ca. 15 Minuten Dauer. Die Gesamtspielzeit des Albums beträgt ca. 7,5 Stunden.

Huey Walker – "fünftausend bimmeln" (Installation View, Outside)
Huey Walker – „fünftausend bimmeln“ (Installation View, Outside)

Die Titelnamen folgen einem Schema:

Tag-Monat-Stunde-Minute-[harmony indicator]-[potentially added effects]

harmony indicators:


H01 = Old Summer
H02 = Gazebo Rain
H03 = Mehlmond
H04 = Soleil Sommeil
H05 = Droops
H06 = Doso Doze
H07 = Bowlder Nong
H08 = Lyre Gyre

potentially added effects:

DL1 = delay, type 1
DL2 = delay, type 2

8. Juni 2019